Werdegang

Malen in Namibia

Daniela Pulwey, geb. am 08. Oktober 1974 in Langen, wohnhaft in Rodgau-Jügesheim hatte schon immer einen besonderen Blick für die Schönheit der Natur. Bereits in der Kindheit zeigte sich ihr Talent, diese Schönheit ins Bild zu setzen. Auch ihre Schaufenster-Dekorationen der gelernten Einzelhandelskauffrau zogen die Blicke der Passanten magisch an.

 

Aber Pulwey wollte mehr - und entdeckte ihre Leidenschaft für die Aquarellmalerei. In dem schönen Monschau (Eifel) begegnete sie 2001 zur Weiterbildung internationalen Malern und kam so zu dem bekannten Jagdmaler Dieter Schiele. Seine private Malschule in Bad Salzhausen wurde zu dem Ort, an dem Daniela Pulwey ihre Kunst entwickelte. Inspiriert zusätzlich von Werken bekannter Tiermaler (Wild life Art), die sie auf Interationalen Ausstellungen in Enschede besuchte.

 

Erst wenn Kreativität und Handwerk zusammen kommen, entsteht das Außergewöhnliche, so Pulwey. Sechs Jahre lang nahm sie an zahlreichen Kursen und Seminaren unter Anleitung erfahrener Künstler teil. Sie schulte ihr Auge für die kleinsten Details und setzte sich eingehend mit der Anatomie der Tiere auseinander. Im März 2002 entdeckte Pulwey ihr Faible für die Ölmalerei. Auf der Leinwand vermittelte sie im reizvollen Spiel von Licht und Schatten besonders intensiv Atmosphäre und Harmonie. Die Lebendigkeit, die ihre Bilder atmen, verdanken sie nicht zuletzt der realistischen Treue zur Natur.

 

Zu den Tieren beispielweise, die sie in der Wildnis von Namibia, Zimbabwe, Südafrika, Australien, Spanien, Argentinien und den Malediven aufgespürt hat, entstanden viele Kunstwerke, die Gefühle und Lebendigkeit ausdrücken und hervorrufen sollen. Afrikas Tierwelt und Vögel sowie Reptilien zählen zu den bevorzugten Motiven der Künstlerin. Mit viel Liebe und großem Zeitaufwand malt sie Lasurtechnik Schicht für Schicht und Haar für Haar.

 

Bisweilen arbeitet sie mit ausgewählten digitalen Fotografien, oft malt sie aber direkt in Zoos, Wildgehegen oder in der freien Wildbahn.

 

Seit Juli 2005 ist sie Mitglied der Interessengemeinschaft deutscher Tiermaler und gehört zur Gruppe der "ANIMALER".

 

Gerne können Sie sich in ihrem Atelier einen tieferen Eindruck verschaffen.

 

Daniela Pulwey würde sich freuen, Sie zu einer kleinen privaten Vernissage empfangen zu dürfen.